Recipes
Schreibe einen Kommentar

VEGANE BURGER MIT SCHWARZEN BOHNEN

Vegane Burger mit schwarzen Bohnen I greenatheart.de

VEGANE BURGER MIT SCHWARZEN BOHNEN

Einen richtig guten veganen Burger zu kreieren ist gar nicht so einfach. Oft ist das Ergebnis zu matschig, zu trocken oder nicht ausreichend gewürzt. Nach einigem Herumexperimentieren hat es dann aber doch geklappt.

Stolz präsentiere ich euch also meine veganen Burger: Das Zusammenspiel von schwarzen Bohnen, Tomaten und Haferflocken wird aromatisch abgerundet durch Hefeflocken und würzig-scharfes (keine Angst, nicht zu scharf) Cajun-Spice. Im Ofen sind sie in 30 Minuten gebacken und punkten mit dem genau richtigen Verhältnis von knusprig und soft. Also, los und ran an die Zutaten.

Vegane Burger mit schwarzen Bohnen I greenatheart.de

Zutaten

1 Dose Schwarze Bohnen (240g, von Davert)

1 kleine Zwiebel, in kleine Würfel geschnitten

2 Kirschtomaten oder eine halbe kleinere Tomate, grob gewürfelt

75g Haferflocken (fein oder grob)

2 Esslöffel Hefeflocken (meine Lieblingssorte)

1 Teelöffel Cajun-Gewürz

Salz und Pfeffer

Olivenöl

Vegane Burger mit schwarzen Bohnen I greenatheart.de

Zubereitung

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Die schwarzen Bohnen mit Zwiebel-, Tomatenwürfeln, Hafer- und Hefeflocken sowie Cajun-Gewürz in eine Rührschüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren. Es muss nicht super fein werden, ein paar Stücke sind erlaubt. Die Burgermasse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Backrost mit Backpapier auslegen. Das Backpapier mit Olivenöl einfetten. Aus je einem gut gehäuften Esslöffel einen Burger formen und auf dem Backpapier platzieren. Die Masse sollte ungefähr fünf Burger ergeben.

Jeden Burger mit einem Teelöffel Olivenöl beträufeln, in den Ofen geben du für ca. 30 Minuten backen. Die Burger nach 15 Minuten Backzeit wenden.

Die fertigen Burger nach Wunsch servieren. Besonders lecker wird es beispielsweise mit selbstgebackenen Buns, Guacamole, Chipotle-Mayo (dafür einfach eure Lieblingsmayo mit etwas Chipotlepulver, Salz & Pfeffer würzen) und gerösteten Zwiebeln. Aber lasst eurer Fantasie einfach freien Lauf!

Vegane Burger mit schwarzen Bohnen I greenatheart.de

BLACK BEANS BURGERS

Creating a really good vegan burger is not that easy. Often the result is too mushy, too dry or lacks seasoning. Yet, after a bit of experimenting, it finally worked out.

I now proudly present to you my vegan burgers: The perfect combination of black beans, tomatoes and oats is flavoured with nutritional yeast and hot (don’t afraid, not too hot) cajun spice. Then the burgers are placed into the oven for 30 minutes and score with just the right ratio of soft and crispy. So, let’s get started.

Vegane Burger mit schwarzen Bohnen I greenatheart.de

Ingredients

1 can of black beans (from Davert)

1 small onion, diced

2 cherry tomatoes or half a smaller tomato, roughly chopped

75g oats (fine or coarse)

2 tablespoons of nutritional yeast (my favorite brand)

1 teaspoon cajun spice

Salt and pepper

Olive oil

Vegane Burger mit schwarzen Bohnen I greenatheart.de

Method

Preheat the oven to 180° C. Place the black beans with the onion, tomatoes, oats, nutritional yeast and cajun spice in a mixing bowl and blend with the hand-held blender. The mixture does not have to be super fine, a few chunks are allowed. Season it with salt and pepper.

Line a baking tray with baking paper. Grease the baking paper with olive oil. Form burgers from well-heaped tablespoons of the bean mixture and place them onto the baking paper. You should be left with about five burgers.

Drizzle each burger with a teaspoon of olive oil, place in the oven and bake for about 30 minutes. Flip the burgers after 15 minutes of baking time.

Serve the finished burgers as desired. They are especially delicious with homemade buns, guacamole, chipotle mayo (Simply season your favourite mayo with some chipotle powder, salt and pepper) and roasted onions. Just let your imagination run free!

VEGANE BURGER MIT SCHWARZEN BOHNEN // BLACK BEAN BURGERS
Arbeitszeit
50 Min.
 
Portionen: 5 Burger Patties
Autor: Jane
Zutaten
Zutaten
  • 1 Dose Dose Schwarze Bohnen 240g, von Davert
  • 1 kleine Zwiebel in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Kirschtomaten oder eine halbe kleinere Tomate grob gewürfelt
  • 75 g Haferflocken fein oder grob
  • 2 EL Hefeflocken meine Lieblingssorte
  • 1 TL Cajun-Gewürz
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
Ingredients
  • 1 can of black beans 240g , from Davert
  • 1 small onion diced
  • 2 cherry tomatoes or half a smaller tomato roughly chopped
  • 75 g oats fine or coarse
  • 2 tbsp of nutritional yeast my favorite brand
  • 1 tsp cajun spice
  • Salt and pepper
  • Olive oil
Anleitungen
Zubereitung
  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.

  2. Die schwarzen Bohnen mit Zwiebel-, Tomatenwürfeln, Hafer- und Hefeflocken sowie Cajun-Gewürz in eine Rührschüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren. Es muss nicht super fein werden, ein paar Stücke sind erlaubt. Die Burgermasse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Ein Backrost mit Backpapier auslegen. Das Backpapier mit Olivenöl einfetten. Aus je einem gut gehäuften Esslöffel einen Burger formen und auf dem Backpapier platzieren. Die Masse sollte ungefähr fünf Burger ergeben.
  4. Jeden Burger mit einem Teelöffel Olivenöl beträufeln, in den Ofen geben du für ca. 30 Minuten backen. Die Burger nach 15 Minuten Backzeit wenden.
  5. Die fertigen Burger nach Wunsch servieren. Besonders lecker wird es beispielsweise mit selbstgebackenen Buns, Guacamole, Chipotle-Mayo (dafür einfach eure Lieblingsmayo mit etwas Chipotlepulver, Salz & Pfeffer würzen) und gerösteten Zwiebeln. Aber lasst eurer Fantasie einfach freien Lauf!
Method
  1. Preheat the oven to 180° C

  2. Place the black beans with the onion, tomatoes, oats, nutritional yeast and cajun spice in a mixing bowl and blend with the hand-held blender. The mixture does not have to be super fine, a few chunks are allowed. Season it with salt and pepper.

  3. Line a baking tray with baking paper. Grease the baking paper with olive oil. Form burgers from well-heaped tablespoons of the bean mixture and place them onto the baking paper. You should be left with about five burgers.

  4. Drizzle each burger with a teaspoon of olive oil, place in the oven and bake for about 30 minutes. Flip the burgers after 15 minutes of baking time.
  5. Serve the finished burgers as desired. They are especially delicious with homemade buns, guacamole, chipotle mayo (Simply season your favourite mayo with some chipotle powder, salt and pepper) and roasted onions. Just let your imagination run free!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.