Other Pretty Things
Schreibe einen Kommentar

MEINE AKTUELLE PFLEGEROUTINE FÜR DEN TAG

Meine aktuelle Pflegeroutine für den Tag I greenatheart.de

Ich wünsche euch ein fantastisches neues Jahr meine lieben Leser. Ich dachte, wir starten gleich mal in Sachen Beauty und Gesichtspflege so richtig durch. Genauer gesagt mit dem Thema Pflegeroutine – für den Tag versteht sich. Wie sieht es mit euren Ritualen in Sachen Skincare aus? Lasst ihr nur bestimmte Produkte an eure Haut? Oder probiert ihr gerne Neues aus? Geht es bei euch eher minimalistisch zu? Oder schichtet ihr gerne mehrere Seren und Cremes übereinander à la korean layering?

Ich falle in jedem Fall in die Kategorie „Neues ausprobieren“ und creme gerne fleißig übereinander, doch zu komplex sollte es dabei nicht werden. Und natürlich schwöre ich auf bestimmte Produkte, die ich regelmäßig verwende. Ihr sehr bei mir trifft irgendwie alles zu. Momentan setze ich für meine Pflegeroutine am Tag auf genau diese Beauties:

Meine aktuelle Pflegeroutine für den Tag I greenatheart.de

MEINE AKTUELLE PFLEGEROUTINE FÜR DEN TAG

The Ordinary 100% L-Ascorbic Acid Powder

Ein Vitamin-C-Produkt ist als ein fester Bestandteil meiner Tagespflege nicht wegzudenken. Denn damit lassen sich Unregelmäßigkeiten im Hautton ausgleichen und Alterserscheinungen vorbeugen bzw. bekämpfen. Das Ascorbinsäurepulver von The Ordinary ist dabei besonders praktisch, denn es lässt sich einfach mit anderen Pflegeprodukte mischen, man benötigt auch nur sehr wenig davon.

In seiner trockenen Form bleibt auch die Wirksamkeit von Vitamin C besonders gut erhalten (es oxidiert nämlich nicht, wie es in flüssiger Form der Fall sein kann) dazu ist das Pulver sehr konzentriert. In ein Serum oder eine Creme gemixt, kribbelt es erst leicht nach dem Auftragen, das Gefühl legt sich aber wieder schnell. Ich denke, nur bei extrem empfindlicher Haut ist diese Variante von Vitamin C etwas zu stark. Ob ich meine Haut auch als sensitiv bezeichnen würde. Ich verwende es aber auch nicht jeden Tag, sondern mische es aber mehrmals in der Woche in Buffet von The Ordinary.

The Ordinary Buffet

Über Buffet von The Ordinary habe bereits hier ausgiebig geschrieben bzw. geschwärmt. Wer von euch auf der Suche nach einem umfassenden Anti-Aging-Serum ist, liegt mit Buffet sicherlich richtig. Die Formel vereint unterschiedliche Peptide sowie einen Probiotik-Komplex mit 11 Aminosäuren und verschiedenen Arten der Hyaluronsäure. Die Textur ist sehr leicht und nicht fettend und auch für ein Übereinanderschichten weiterer Pflegeprodukte ideal.

Meine aktuelle Pflegeroutine für den Tag I greenatheart.de
Balea Beauty Effect Eye & Lip Serum

Kurzum: ich liebe dieses Produkt! Und habe das Balea Beauty Effect Eye & Lip Serum auch schon zahlreiche Male nachgekauft. Bei einem Preis von unter vier Euro kann man sowieso nicht meckern, aber die Pflegewirkung empfinde ich als absolut wunderbar. Leicht, frisch und kaum spürbar. Die Formel mit Hyaluronsäure und Isoflavonen strafft und glättet die Haut um die Augen sowie die Lippen. Die enthaltenen Isoflavone entstammen übrigens der Iris und helfen dabei den Abbau von Collagen und Elastin im Stützgewebe der Haut entgegenzuwirken. Ein jung wirkender Augenbereich und zarte Lippen sind damit also quasi garantiert.

Clarins Crème Eclat du Jour

Clarins, ist eines dieser Beauty-Labels, das mich gefühlt schon immer begleitet und auf die eine oder andere Art in meiner Pflegeroutine zu finden ist. Die 24 Stunden Crème Eclat du Jour punktet bereits mit ihrer reichhaltigen, zart schmelzenden Textur und versorgt sie mit einer ordentlichen Portion Feuchtigkeit. Zudem regen wertvolle Wirkstoffe wie Kurkuma und Ginseng die Mirkozirkulation an und liefern der Haut auf diese Weise einen regelrechten Energieschub und einen damit verbundenen wunderbar frischen Glow. Die Creme riecht frisch-würzig, ich bin überzeugt, dass man den Kurkumaextrakt herausriechen kann. Und der leuchtend orangefarbenen Tiegel sorgt morgens im Bad direkt für gute Laune.

Clinique Pep-Start Hydrorush Moisturizer SPF 20

Das A und O bei der Tagespflege ist und bleibt ein Sonnenschutz. Denn nur mit ihm kann Alterserscheinungen und Sonnenschäden vorgebeugt werden. Jetzt im Winter finde, ich das die Haut in unseren Breitengraden mit einem Schutz von LSF 20 bis LSF 30 gut bedient ist. Immer Sommer greife ich dann eher auf Produkte mit LSF 50 zurück. Schön, sind auch leichte Sonnenfluids, die sich als letzter Schritt über die klassische Pflege auftragen lassen. Aber wenn ein Produkt neben Sonnenschutz auch noch umfassenden Pflegepower liefert, umso besser.

Und da kommen wir zu meinem aktuellen Liebling, dem Pep-Start Hydrorush Moisturizer SPF 20 von Clinique. Mit ihm wird die Haut richtig durchfeuchtet, dank Weizen- und Gerstenkeimöl. Dazu kommt eine ordentliche Portion Peptide, die die Bildung von Hyaluronsäure und Kollagen in der Haut anregen. So kann mehr Feuchtigkeit in der Haut eingeschlossen werden, die Haut wird elastischer, wirkt aufgepolsterter und Trockenheitsfältchen wird der Garaus gemacht. Dazu schützt die Creme mit sahniger Konsistenz noch mit Antioxidantien (darunter Vitamin C und E) und ein Lichtschutzfaktor von 20 wirkt schädlichen Einflüssen der Sonne entgegen. Nach dem Auftragen fühlt sich die Haut wunderbar samtig-zart an und Foundation und Co. lassen sich auch prima danach auftragen. Klare Kaufempfehlung! 😊

Meine aktuelle Pflegeroutine für den Tag I greenatheart.de

MY CURRENT DAILY SKIN CARE ROUTINE

I am wishing you a fantastic New Year my dear readers. I thought, we start straight away with everything beauty – my daily skin care routine to be precise.

What about your skincare rituals? Do you only use certain products on your skin? Or do you like to try out new things when it comes to skin care? Are you more of a minimalist? Or do you prefer to put on several serums and creams on top of each other à la korean layering?

I definitely fall into the category „likes to try new things“ and layer my creams a plenty, but it should not be too complex. And of course, I swear by certain products that I use regularly. You see, I am a bit of everything. And at the moment I’m using the following beauties in my daily skin care routine:

The Ordinary 100% L-Ascorbic Acid Powder

A Vitamin C product is a staple in my daily skin care routine. It can be used to even out irregularities in skin tone and to prevent and combat signs of aging. The Ordinary’s Ascorbic Acid Powder is a great choice as it can be mixed with other products and you only need a bit of it.

Vitamin C in powdered form is also the way to go because its effectiveness is well-preserved (it does not oxidize, as it does in liquid formulations) and the powder is highly concentrated. When mixed into a serum or cream, it tingles slightly after application, but the feeling lays off quickly. It works fine for my skin but I believe it might be a little too strong for extremely sensitive skin. Though I do consider my skin as sensitive. I do not use it every day but mix it into The Ordinary’s Buffet several times a week.

The Ordinary Buffet

I have already written and raved about Buffet in this article, and I am still feeling the same way. If you are looking for a comprehensive anti-aging serum, then buffet is certainly the right choice. The formula combines different peptides and a probiotic complex with 11 amino acids and different types of hyaluronic acid. The texture is very light and non-greasy; it is also ideal for layering on together with other products.

Meine aktuelle Pflegeroutine für den Tag I greenatheart.de
Balea Beauty Effect Eye & Lip Serum

In short: I love this product! I have bought the Balea Beauty Effect Eye & Lip Serum numerous times. At a price of less than four euros you simply cannot complain and it works wonderfully on the skin. Light, fresh and barely noticeable. The formula with hyaluronic acid and isoflavones tightens and smoothes the skin around the eyes as well as the lips. The isoflavones are derived from an iris variety and help to counteract the breakdown of collagen and elastin in the supporting tissue of the skin. A younger looking eye area and silky-smooth lips are pretty much guaranteed.

Clarins Crème Eclat du Jour

Clarins, is a beauty label that has always been part of my skincare routine in one way or another. The 24-hour Crème Eclat du Jour comes with a rich, gently melting texture and provides the skin with a great amount of moisture. In addition, valuable active ingredients such as turmeric and ginseng stimulate micro circulation and provide the skin with a boost of energy which is accompanied by a wonderfully fresh glow. The cream has a fresh and spicy scent to it, I swear you can smell the turmeric extract. And the bright orange pot instantly puts you in a good mood in the morning.

Clinique Pep-Start Hydrorush Moisturizer SPF 20

Sunscreen is the alpha and omega of daily skin care. It is the only way to prevent signs of aging as well as sun damage. During winter, I believe an SPF 20 to LSF 30 is sufficient. In the summer, I like to use products with SPF 50. I do like light sunscreen fluids that can be applied as a last step of your skin care. But if a product is loaded with active ingredients and offers protection against sun damage it’s even better.

That brings me to my current favourite, the Pep-Start Hydrorush Moisturizer SPF 20 from Clinique. It is deeply moisturizing thanks to wheat and barley germ oil and peptides stimulate the formation of hyaluronic acid and collagen in the skin. This way more moisture is locked into the skin, which makes it more supple and elastic. You can even kiss fine lines goodbye. Antioxidants (including vitamins C and E) protect the skin and an SPF 20 counteracts the damaging effects of the sun. After application the skin feels velvety-smooth and acts as a wonderful canvas for your foundation.

Meine aktuelle Pflegeroutine für den Tag I greenatheart.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.