Alle Artikel mit dem Schlagwort: cocktail recipe

WINTER-COCKTAIL MIT CRANBERRYS UND ROSMARIN

WINTER-COCKTAIL MIT CRANBERRYS UND ROSMARIN Ist doch irgendwie verrückt. In jedem Jahr geht es immer um den Sommer-Cocktail. Dass sich eine hippe Alkohol-Kreation mal zu dem Winter-Cocktail des Jahres mausert, ist mir bewusst noch nicht untergekommen. Aber wer sagt, dass man gewisse Traditionen nicht auch einfach selber einführen kann. Also, einen kleinen Trommelwirbel bitte: Stolz präsentiere ich euch meinen Winter-Cocktail mit Cranberrys und Rosmarin. Das Cranberry-Gelee lässt prima vorbereiten – so geht die Zubereitung des Cocktails an den Festtagen ganz flink und man kann sich ganz auf den Genuss – optisch wie auch aromatisch konzentrieren. Die Cranberrys machen den Cocktail herrlich fruchtig-herb und Rosmarin verleiht dem Ganzen, neben bekannten weihnachtlichen Aromen, eine besondere Note. Aber bevor ich noch weiter versuche den Geschmack zu beschreiben, probiert das Cocktailrezept doch lieber einfach selbst aus. 🙂 Es wird sich lohnen. Cheers! Ich wünsche euch fantastische Feiertage, gesegnete Weihnachten und ein gesundes, glückliches, wunderbares sowie magisches 2019! WINTER-COCKTAIL MIT CRANBERRYS UND ROSMARIN Zutaten Für den Cranberry-Sirup (reicht für mind. 4 Cocktails) 150 g frische Cranberrys Saft und Schale einer …

Gin-Cocktail mit Zitronenverbene I greenatheart.de

GIN-COCKTAIL MIT ZITRONENVERBENE

GIN-COCKTAIL MIT ZITRONENVERBENE In diesem Frühjahr habe ich Zitronenverbene im Garten oder besser gesagt, in einem kleinen Beet im Garten gepflanzt. Und sie wächst wie verrückt. Da kam natürlich die Frage auf, was man denn genau damit anstellt. Neben Tee, Limonade und Gebäck hat mich die Idee nicht losgelassen, einen Gin & Tonic damit zu kreieren. Ein tolle Sommervariante eben… Die Verbene kann (mit Sicherheit) noch viel mehr, aber mit ihrem einzigartigen Zitrusaroma konnte ich mir die Kombination mit Gin und Tonic Wasser einfach gut vorstellen. Und was soll ich sagen, ich finde die Version sehr gelungen. Neben frischen Blättern der Verbene kommt übrigens auch noch Verbenenzucker (ist ganz fix hergestellt) in den Cocktail, und bringt das Aroma der Zitronenverbene damit noch besser zur Geltung. Ich habe mich übrigens für ein Tonic Wasser mit leicht floralen Zitrusnoten von Thomas Henry entschieden, aber mit anderen Wassern funktioniert es natürlich auch. Fehlen dann nur noch jede Menge Eiswürfel und ein Gin eures Vertrauens – ich könnte mich da schwer für nur einen entscheiden, mal so angemerkt… Ich …